Seite wählen

Rezepte Blog

Zucker: Volksdroge Nummer 1

Allgemein

Gefährlichste Droge der Welt! (kaum bekannt)

Schau Dir mein Video dazu an: https://youtu.be/_En6ufpXFf8

Hast Du gewusst, dass Zucker als die Volksdroge Nummer 1 genannt wird? Zucker ist überall in grossen Mengen vorhanden und macht Dich süchtig und dick!
Eigentlich müsste überall ein Warnhinweis geschrieben sein!

Zucker ist das Gift für unsere Zellen und eine Säure, die der Körper ganz schnell entsorgen und verpacken muss! Zucker füttert zudem gefährliche Krebszellen! In diesem Video erfährst Du mehr Hintergründe und wie Du aus der Zuckersucht kommen kannst, bleib also dran und am Schluss zeige ich Dir meine Geheimwaffe gegen die Zuckersucht.

 1. Zucker macht süchtig und fördert Heisshunger
Was passiert, wenn Du Zucker konsumierst in Deinem Körper? Zucker ist zwar süss, jedoch eine Säure, die der Körper rasch möglichst in die Zelle bringen muss. Die Bauchspeicheldrüse reagiert nach grossem Zuckerkonsum panikartig mit einer Insulin-Ausschüttung, um das grosse Angebot des Zuckers möglichst schnell aus dem Blut zu befördern. Innerhalb kurzer Zeit ist der gesamte Blutzucker in den Zellen und durch den Insulinanstieg kommt es zu einer Unterzuckerung. Das Signal sagt nun „Heisshunger nach Zucker“! Kennst Du das? Wenn Du einmal anfängst mit Zucker – kommt immer mehr Lust danach!

2. Folgende Entzugserscheinungen zeigen Dir das Suchtpotential von Zucker

  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • zittrig
  • Blut- und Kreislaufprobleme
  • Nervosität und innere Unruhe
  • Kontrollverlust – kein Mass mehr, Du isst immer mehr davon
  •  Du möchtest es konsumieren – trotz der negativen Folgen
  • schüttet Glückshormone Dopamin aus und Du willst mehr von den Gefühlen
  • Gedächtnisverlust
  • Schlafstörungen und Hautprobleme

Krebszellen lieben Zucker! Und steigt der Insulinspiegel, dann fühlen sich die Krebszellen erst richtig wohl. Ruhende Krebszellen können damit aktiviert werden. Fazit: wenn du eine Krebsprophylaxe betreiben möchtest, dann meide Industriezucker und Fertigprodukte.

Uebergewicht mit Zucker und Diabetes
Uebergewicht bedeutet ein grosses gesundheitliches Risiko für Dich und Deine Gelenke. Wenn Du Zucker konsumierst, produziert Dein Körper viel Insulin. Das Insulin ist ein Dickmacherhormon, denn es verhindert die Fettverbrennung. Raffinierter Zucker wandelt 5  x so schnell in Fett um! Mit Zucker konsumierst Du zuviele Kalorien ohne eine lange Sättigung. Zucker fördert Diabetes 2. Früher wurde es Altersdiabetes genannt, aber heute ist es eine Volkskrankheit, die auch schon junge Erwachsene und sogar Kinder betrifft. Risikofaktoren sind Uebergewicht und zu wenig Bewegung.

Zucker fördert Entzündungen und schadet deinem Darm und hat negativen Einfluss auf deine Darmflora. Zucker ist die Leibspeise schlechter Darmbakterien und zerstört das Gleichgewicht. Du leidest unter Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen und Zucker kann das Leaky-Gut-Syndrom (durchlässige und löchrige Darmschleimhaut) fördern. Lust auf Süsses kommt nicht nur vom Gehirn sondern auch vom Darm.

Zucker beeinträchtig das Immunsystem. Wenn Du ein geschwächtes Immunsystem hast, haben Bakterien, Viren und Pilze leichtes Spiel und Du wirst anfällig für Krankheiten und Allergien.

Zucker schadet nicht nur den Zähnen. Wenn Zucker es schafft, das Zahnmaterial zu schädigen, was kann es dann in Deinem Körper anrichten?

Wieviel Zucker wird konsumiert?
Ein Erwachsener konsumiert bis zu 35 Kilo jährlich. Das sind knapp 100 g täglich. Nach WHO ist eine Höchstmenge von 25-50 g bilanziert – also ist der eigentliche Verzehr bis zu 4 x zu hoch!

Zucker ist auch vielmals in Lebensmitteln versteckt, von denen man gar nicht annehmen würde, dass es  viel darin hat. Bereits Frühstücksflocken können 40 % Zucker aufweisen und Ketchup enthält mehr Zucker als die berüchtigte Cola. 100 Gramm Nutella enthält ganze 16 Würfelzucker. 5 dl Fanta enthalten sage und schreibe 15 Würfelzucker, das Snickers 8,5, der Balistoriegel 3 und das Redbull 9 Würfelzucker.

Ich weiss, zuckerhaltige Lebensmittel schmecken toll und auch ich habe sie gerne. Aber ich möchte aufklären, damit der Verzehr davon in Massen und bewusst erfolgt. Viele Menschen erzählen mir sogar von ihrer “Zuckersucht” und dass sie gerne etwas verändern möchten.

Wie kommst du aus der Zuckersucht? Wenige Tage können hier schon einen Turnaround geben!

  • Meide Zucker und iss Vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung. Wenn der Körper mit Vital- und Nährstoffen versorgt ist, muss er nicht nach Nachschub schreien, denn Dein Vitalstofftank ist gefüllt. Verwende buntes Gemüse in den Ampelfarben:rot gelb grün. Das sieht nicht nur schön aus auf dem Teller, somit erhält Dein Körper sekundäre Pflanzenstoffe, die Gelüste verhindern.
  • Kombiniere hohes Eiweiss für eine lange Sättigung. Beispiel Natur: Raubtiere ernähren sich von Fleisch (Eiweiss/Proteine) und müssen nur alle paar Tage auf die Jagd.
  • Mein Tipp: Auf Deinem Teller sollte immer 3/4 buntes Gemüse und 1/4 hochwertiges Eiweiss sein. Eiweissquellen: Fisch, Poulet, mageres Fleisch, bitte immer hochwertige Qualität vom Metzger und Bio-Hof. Mit Eiern und Tofu ergänzen.
  • Gute Fette rein, schlechte Fette raus: Verwende natives Olivenöl und Bio-Kokosfett zum Kochen. Mit Nüssen im Mass ergänzen.
  • Kohlenhydratarme Mahlzeiten für einen stabilen Blutzuckerspiegel. Meide Nudeln, Brot etc. Wenn Du Dich fragst: was soll ich kochen? Lade dir mein Gratis-Rezeptebuch herunter – schnelle und unkomplizierte Koch-Ideen low carb: https://www.rezeptebuch.ch/
  • Genügend trinken: reines und stilles Wasser. Durst wird vom Körper oftmals als Hunger missinterpretiert. Wenn Du Gelüste hast, dann trink gleich 1-2 Gläser Wasser, anstatt zu Zucker, Chips und Co. zu greifen.
  • Intervalle von 4-5 h einhalten. Keine Snacks zwischendurch, denn Dein Darm benötigt die Esspausen um verdauen zu können.

Geheimwaffe versprochen
Meine Ernährungskonzepte für 4 und 9 Tage helfen Dir aus der Zuckersucht. Sie kombinieren alle meine Tipps und versorgen Dich mit einem Nährstoff-Booster. Allem voran mit hochwertigem Aloe Vera. Es ist eine Körperreinigung von innen. Dein Darm kann die wertvollen Nährstoffe optimaler aufnehmen. Hochwertiges Eiweiss mittels einem pflanzlichen Shake versorgen und sättigen Dich für Stunden.
Mit meinen Ernährungskonzepten helfe ich meinen Kunden schnell und effektiv den Turnaorund aus der Zuckersucht! Du wirst kein Verlangen nach Zucker haben und wirst zudem noch gesund Abnehmen ohne Jojo-Effekt.

Meine Geheimwaffe ist wissenschaftlich erprobt und löst Begeisterung aus. Mehr Informationen erfährst Du hier: https://www.ernaehrungskonzept.ch/

Bei Fragen – nicht verzagen – Marianne fragen! Ich bin stets bei allen Fragen für Dich da. Als Dipl. Ernährungscoach und ärztlich geprüfte Fastenbegleiterin unterstütze ich Dich auf Deinem Weg zum Wunschgewicht und optimaler Gesundheit.

Dein Rundum Sorglospaket Powerkombi für 13 Tage

Mit meiner Begleitung und Unterstützung inklusive: 2 Körperreinigungen von innen in der Kombi. Startschuss DX4 für 4 Tage und
Fortsetzung Clean 9 für 9 Tage

Mehr zum Powerkombi

Ich würde mich sehr freuen, auch DICH begleiten zu dürfen.

Marianne Keller
Dipl. Ernährungscoach & ärztlich geprüfte Fastenbegleiterin

21. März 2023

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerzurück zum Shop