Facebook Teaser

Der erste Inhaltsstoff, welcher Obst und Gemüse auch für den Menschen so gesund macht sind

SEKUNDÄRE PFLANZENSTOFFE

Der Pflanze selbst dienen sie als Schutz vor Fressfeinden und Krankheiten.  Die gleiche Wirkung, welche die sekundären Pflanzenstoffe bei Obst und Gemüse entfalten, gilt auch für den Menschen. So können diese etwa Krebs- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen oder auch Zellschäden vermindern.

Keine Obst- oder Gemüsesorte enthält alle wichtigen Inhaltsstoffe, die der menschliche Organismus benötigt. Deshalb empfehle ich bei der täglichen Ernährung nicht auf eine Sorte von Obst und Gemüse zu beschränken. Es sollten jeden Tag mindestens fünf unterschiedliche Einheiten an Obst und Gemüse Bestandteil unserer Ernährung sein. Der Teller soll stets „bunt“ gefüllt werden (Ampelernährung).

Rezept Gemüsestäbchen:

  • Gemüse nach Wunsch in Stäbchen schneiden
  • würzen mit feinen Kräutern
  • im Ei und im Parmesan wenden
  • bei 180 % während 20 Minuten goldgelb im Backofen backen

Diese Gemüsestäbchen sind eine spannende Beilage zu jedem Gericht und auch die Kinder sind so motiviert, Gemüse zu essen.

Es passt zudem in das 9-Tages-Ernährungskonzept Clean9 mit dem Du folgende Vorteile hast:

  • Gewicht verlieren
  • Körper-Reinigung
  • Energie gewinnen

Das Clean9 begeisterte bereits Tausende von Kunden und ich betreue und motiviere während dem ganzen Konzept kostenlos. Zudem unterstützt meine geschlossene Facebook-Gruppe, denn „gemeinsam statt einsam“ klappt alles besser und macht mehr Spass.

Ich würde mich sehr freuen, Dich durch das Ernährungskonzept begleiten zu dürfen.

Herzlichst Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

 

Hier teile ich sehr gerne eines meiner Lieblings-Rezepte mit Dir, das Dich sehr lange satt hält.

Ricotta-Eier-Kleckse frisch aus dem Backofen mit feinen Beeren und Nüssen

Rezept:
3 Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen

3 Eigelb
100 g Ricotta
3 EL Magerquark
1 EL Naturejoghurt
Stevia zum Süssen
alles zusammen mischen und das Eiweiss unter die Masse ziehen

Mit einem Löffel auf einem Bachbleck runde „Kleckse“ machen und bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten goldgelb backen. Mit Crème fraiche, Beeren und Nüssen garnieren und dann einfach nur noch geniessen. Die Ricotta-Eier-Kleckse können auch gut schon vorgebacken werden, wenn Du sie zum Frühstück möchtest und es  eilig hast. Gerade am Morgen empfehle ich ein Frühstück mit Eiweiss sehr, denn es sättigt lange und macht Dich fit & munter. Ich bin sowieso ein grosser Fan von Eierspeisen, denn Eier sind ein perfektes Nahrungsmittel und liefern alle essentiellen Aminosäuren, die unser Körper täglich benötigt.

Dieses Rezept eignet sich sehr gut für das 9-Tages-Ernährungskonzept Clean9. Es fördert das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und Du hast zusätzlich folgende Vorteile:

  • Körper-Reinigung (Giftstoffe ausleiten)
  • Gewicht verlieren
  • Energie gewinnen

Das Clean9 begeisterte bereits Tausende von Kunden und ich betreue und motiviere während dem ganzen Konzept kostenlos. Zudem unterstützt meine geschlossene Facebook-Gruppe, denn „gemeinsam statt einsam“ klappt alles besser und macht mehr Spass.

Ich würde mich sehr freuen, Dich durch das Ernährungskonzept begleiten zu dürfen.

Herzlichst Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

 

 

Hmmm, Gemüse-Kroketten als wunderbare Beilage oder auch als Apéro. Du kannst diese Variante mit vielen Gemüsearten machen und es sieht dann farblich immer wieder anders aus.Es ist schnell gemacht, schmeckt toll und kann wunderbar auch mal mit einem Salat ergänzt werden und Du hast ein vollwertiges Gericht mit Gemüse und einer guten Eiweissquelle. Hier im Bild habe ich Brokkoli verwendet.

Rezept:

1/2 Brokkoli kurz kochen, zerkleinern und auskühlen lassen
1 Ei
1 kleine Zwiebel
50 g Parmesan
mit Kräutern würzen
zu Kroketten formen, falls es zu flüssig wird, kann man auch  mit dem Löffel auf dem Blech formen
mit Olivenöl bestreichen
15 Minuten bei 180 Grad goldgelb backen

Ich wünsche Dir nun einen guten Appetit. Dieses Rezept passt wunderbar zum 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Du hast folgende Vorteile mit diesem Konzept:

  • Körper-Reinigung
  • Gewicht verlieren
  • Energie gewinnen

Ich stehe stets zur Unterstützung während dem ganzen Konzept zur Verfügung.

 

 

Ein sehr gesundes und leckeres Menu:
Die Kombination mit Eiern und Spinat

Ich bin sowieso ein grosser Fan von Eierspeisen und das Märchen mit dem Cholesterinspiegel durch Eier essen, können wir gleich vergessen. Eier gehören zu den nahezu „perfekten“ Lebenbsmitteln. Eier enthalten alle essentiellen Aminosäuren in perfekter Ausgewogenheit. Dazu die Vitamine A, D und E. Sie sind eine gute Quelle für Schwefel und Eisen. Zudem halten sie lange satt!

Spinat vereint trotz sehr weniger Kalorien viele gesunde Vitamine und Mineralstoffe in sich. Spinat nährt Muskelzellen, senkt den Blutdruck, verhindert Diabetes und hilft Gewicht zu verlieren.

Rezept Spinatquiche

  • 6 Eier verrühren
  • 800 g Blattspinat klein schneiden
  • 2 Zwiebeln klein schneiden
  • 400 Frischkäse
  • alles mischen, fein würzen und in eine Muffinform füllen
  • Parmesan darüber streuen
  • bei ca.180 Grad ca. 20-30 Minuten backen

Ergänzen kann man es mit einem leckeren und bunten Salat.

Dieses Menu passt genial zum 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Mit Clean 9 kann man das Bewusstsein für eine gesunder Ernährung fördern und kann folgende Vorteile erzielen:

Körper-Reinigung / Gewicht verlieren / Energie gewinnen

Die Ernährung mit wenig Kohlenhydraten ist auf dem Vormarsch

Brot, Teigwaren und Co.  gelten als unverzichtbare Lebensmittel, dabei lässt es sich mit weniger  Kohlenhydraten einfach viel gesünder leben.  Es gibt ganz tolle Möglichkeiten, um sich gesund und eben „low carb“ zu ernähren. Eines meiner Lieblingsrezepte ist der Oopsi-Burger und ich zeige Dir gerne, wie er gemacht wird. Einfach und unkompliziert!

  • 4 Eier trennen und Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen
  • Eigelb und 100 g Frischkäse mit etwas Schnittlauch in einer zweiten Schüssel verrühren
  • zusammen mit dem Eischnee mischen
  • auf einem mit Backpapier belegten Blech Klekse machen
  • bei 150 Grad ca. 20-30 Minuten backen (für einen Burger braucht man 2)
  • 1 Zwiebel klein schneiden und mit 500 g Hackfleisch vermischen, gut würzen
  • die Hackmasse in gleich grosse Teile und je in einen Beutel geben, flach und rund formen und einige Stunden in den Tiefkühler geben
  • dann wie Burger von beiden Seiten braten Käsescheiben dazwischen geben und im Ofen noch kurz erwärmen und mit Tomaten und Salat garnieren

Weiterlesen

https://www.ernaehrungskonzept.ch/wp-content/uploads/2016/03/Rezept-Nüsslisalat-web.jpg

Mmh, ein leckerer Nüsslisalat mit Champignons ist schnell gemacht und es schmeckt so lecker!
Welche Vorteile haben Champignons:

  •  bieten jede Menge Mineralstoffe, B-Vitamine und Eiweiß
  •  kalorienarm
  •  fast fettfrei
  •  perfekt also, um Gewicht zu verlieren!

Zubereitung:
Zwiebeln andünsten mit Kokosöl, Cherrytomaten und Champignons dazu. Mit Kräutern fein würzen Weiterlesen

Mmmh, liebst Du auch das Kokosaroma? Dann habe ich Dir hier ein leckeres Rezept mit einigen Infos zu Kokos & Co.

Gesund ist die Kokosnuss in allen Variationen:

  • Sie regt den Stoffwechsel an
  • Hilft beim Abnehmen
  • Wirkt gegen Bakterien und Pilzen
  • Lässt den Cholesterinspiegel in Ruhe
  • Kämpft gegen Krebszellen

Auch zum Braten eignet sich das Kokosöl hervorragend, denn es besteht fast ausschliesslich aus gesättigten Fettsäuren und kann hocherhitzt werden.

Rezept Fisch oder Poulet im Kokosmantel:
Verwende Kokosflocken als Panade. Dazu würzt Du Deinen Fisch oder das Poulet mit feinen Kräutern, wendest es im Ei und dann in den Kokosflocken. Braten mit Kokosöl und kombiniere buntes Gemüse dazu. Dieses brate ich in derselben Pfanne einfach kurz mit, damit es noch wunderbar knackig bleibt. Verfeinern mit etwas Crème fraiche. Fertig ist ein wunderbares Menu, das himmlisch schmeckt.

Dieses Menu eignet sich hervorragend für das 9-Tages-Ernährungskonzept CLEAN 9:

Körper-Reinigung / Gewicht verlieren / Energie gewinnen

Das Konzept ist tausendfach bewährt und begeistert international. Ich, als Dipl. Ernährungscoach unterstütze dabei mit Herzblut und bin bei allen Fragen stets zur Stelle.

Ich wünsche Dir nun einen guten Appetit mit meinem Rezept und grüsse Dich herzlichst.
Deine Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

Mmh, mit diesen Vorspeisen habe ich meinen Besuch verwöhnt. Es muss nicht immer Schinkengipfel und Co. sein, die viele Kohlenhydrate liefern, sondern „low carb“ ist so lecker und bekömmlich.

Ich habe Omelettenröllchen zweifarbig gemacht. Für eine Pfanne habe ich bei den Varianten je 3 Eier verquirlt und mit Kräutern gewürzt. Bei der „grünen“ Variante habe ich etwas Rahmspinat darunter gemischt. Mit einem „Schuss“ Rahm verfeinern. In der Pfanne nun braten und etwas auskühlen lassen. Bestreichen mit leichtem Frischkäse oder Crème fraiche und nach Lust und Laune belegen mit Rohschinken, Schinken, Lachs etc. Aufrollen und im Kühlschrank kühl stellen und dann Rädchen schneiden.

Dazu habe ich noch Cherry-Tomaten mit Mozzarella und Crevetten mit einer leichten Kräutersauce serviert.

Dieser bunte Apéro kommt sehr gut an und ist für das Auge sehr schön. Meine Gäste sind jeweils begeistert und das freut mich als Gastgeberin natürlich sehr.

Diese Rezepte eignen sich auch sehr für das 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9. Dieses Konzept fördert das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung und bringt so viel Freude ins Essen.

Ich wünsche Dir nun ganz viel Kreativität beim Kochen und grüsse Dich herzlichst. Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

https://www.ernaehrungskonzept.ch/wp-content/uploads/2016/03/Rezept-Asiapfanne-mit-Shirataki-web.jpg

Kennst Du die Konjak- oder Shirataki-Nudeln?

Die Nudeln werden aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt. Dies ist ein asiatisches Wurzelgemüse und man findet diese fertigen Nudeln im Handel. Sie sind perfekt, um Gewicht verlieren zu können. Sie bieten ein Fülle von Vorteilen:

  • Die Konjak Nudel ist fast kalorienfrei (pro Portion nur ca. 10 Kalorien)
  • fettfrei
  • enthalten null verwertbare Kohlenhydrate
  • machen lange satt
  • glykämischer Wert von null (Blutzuckerspiegel wird nicht gesteigert)
  • ballaststoffreich
  • senken den Cholesterinspiegel
  • für Diabetiker geeignet

Konjaknudeln haben keinen Eigengeschmack. So kann man sie nach Lust und Laune zubereiten und sie nehmen das Aroma der Gewürze und der entsprechenden Sauce an. Konjak Nudeln kann man für kalte oder heisse Speisen verwenden. Also auch als Salat eine hervorragende Option.

Rezept für meine Asiapfanne:
Die wässrigen Konjak Nudeln gut mit Wasser abspülen lassen. Danach nur 1 Minute im Salzwasser kochen, abtropfen lassen und zurück in die warme Pfanne. Crevetten im Kokosöl braten, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Spargeln und Cherry-Tomaten kurz mitdämpfen. Mit Kokosmilch ablöschen und mit feinem Currygewürz abschmecken. Kurz einkochen lassen und alles mit den Konjak-Nudeln in der Pfanne vermischen. Ich wünsche von Herzen einen guten Appetit mit den Konjak Nudeln.

Dieses Menu eignet sich hervorragend für das 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9:
KÖRPER-REINIGUNG / GESUND GEWICHT VERLIEREN / ENERGIE GEWINNEN

Herzliche Grüsse von Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

https://www.ernaehrungskonzept.ch/wp-content/uploads/2016/03/Rezept-Federkohl-web.jpg

Federkohl (auch Grünkohl genannt) ist das neue Trendgemüse!
Federkohl ist eine Vitaminbombe!

Federkohl hat doppelt so viel Vitamin C wie Orangen – eine richtige Vitaminbombe. 100 Gramm Federkohl decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Er enthält aber auch besonders viel Kalium, Kalzium, Magnesium Phosphor und Eisen.

Für die Zubereitung werden die Blätter abgetrennt, die groben Rippen entfernt, das Blatt zerteilt und unter fliessendem Wasser gründlich gereinigt. Es empfiehlt sich, dieses robuste Gemüse vor dem Dämpfen 5 Minuten in viel Wasser zu blanchieren, dadurch wird es weicher und verliert etwas von seiner Bitterkeit.

Er eignet sich als grüne Beilage. Hier im Foto mit Cherrytomaten und etwas Crème fraiche fein mit Kräutern gewürzt. Er kann zu Risotto und Pasta ergänzt werden und gibt dem Salat eine pikante Note.

Probiere es aus und gönne Deinem Körper diese Vitaminbombe.

Herzliche Grüsse von Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach