Facebook Teaser

https://www.ernaehrungskonzept.ch/wp-content/uploads/2016/03/Rezept-Asiapfanne-mit-Shirataki-web.jpg

Kennst Du die Konjak- oder Shirataki-Nudeln?

Die Nudeln werden aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt. Dies ist ein asiatisches Wurzelgemüse und man findet diese fertigen Nudeln im Handel. Sie sind perfekt, um Gewicht verlieren zu können. Sie bieten ein Fülle von Vorteilen:

  • Die Konjak Nudel ist fast kalorienfrei (pro Portion nur ca. 10 Kalorien)
  • fettfrei
  • enthalten null verwertbare Kohlenhydrate
  • machen lange satt
  • glykämischer Wert von null (Blutzuckerspiegel wird nicht gesteigert)
  • ballaststoffreich
  • senken den Cholesterinspiegel
  • für Diabetiker geeignet

Konjaknudeln haben keinen Eigengeschmack. So kann man sie nach Lust und Laune zubereiten und sie nehmen das Aroma der Gewürze und der entsprechenden Sauce an. Konjak Nudeln kann man für kalte oder heisse Speisen verwenden. Also auch als Salat eine hervorragende Option.

Rezept für meine Asiapfanne:
Die wässrigen Konjak Nudeln gut mit Wasser abspülen lassen. Danach nur 1 Minute im Salzwasser kochen, abtropfen lassen und zurück in die warme Pfanne. Crevetten im Kokosöl braten, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Spargeln und Cherry-Tomaten kurz mitdämpfen. Mit Kokosmilch ablöschen und mit feinem Currygewürz abschmecken. Kurz einkochen lassen und alles mit den Konjak-Nudeln in der Pfanne vermischen. Ich wünsche von Herzen einen guten Appetit mit den Konjak Nudeln.

Dieses Menu eignet sich hervorragend für das 9-Tages-Ernährungskonzept Clean 9:
KÖRPER-REINIGUNG / GESUND GEWICHT VERLIEREN / ENERGIE GEWINNEN

Herzliche Grüsse von Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

 

https://www.ernaehrungskonzept.ch/wp-content/uploads/2016/03/Rezept-Federkohl-web.jpg

Federkohl (auch Grünkohl genannt) ist das neue Trendgemüse!
Federkohl ist eine Vitaminbombe!

Federkohl hat doppelt so viel Vitamin C wie Orangen – eine richtige Vitaminbombe. 100 Gramm Federkohl decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Er enthält aber auch besonders viel Kalium, Kalzium, Magnesium Phosphor und Eisen.

Für die Zubereitung werden die Blätter abgetrennt, die groben Rippen entfernt, das Blatt zerteilt und unter fliessendem Wasser gründlich gereinigt. Es empfiehlt sich, dieses robuste Gemüse vor dem Dämpfen 5 Minuten in viel Wasser zu blanchieren, dadurch wird es weicher und verliert etwas von seiner Bitterkeit.

Er eignet sich als grüne Beilage. Hier im Foto mit Cherrytomaten und etwas Crème fraiche fein mit Kräutern gewürzt. Er kann zu Risotto und Pasta ergänzt werden und gibt dem Salat eine pikante Note.

Probiere es aus und gönne Deinem Körper diese Vitaminbombe.

Herzliche Grüsse von Marianne Keller / Dipl. Ernährungscoach

Spargeln entgiften und fördern das Wasserlassen. Sie haben sehr wenige Kalorien. Zudem ist der glykämische Index des Spargels sehr niedrig, was bedeutet, dass er den Blutzuckerspiegel kaum beeindruckt. Ein geniales Menu, um Gewicht zu verlieren.

Zubereitung:
Spargeln und Cherry-Tomaten schneiden und im Kokosöl andünsten. Zanderfilet im Kokosöl braten und alles mit Kräutern würzen. Zusammen anrichten und geniessen. Einen guten Appetit wünscht Dir Marianne Keller/Dipl. Ernährungscoach

mariannes-pouletbrust
Gefüllte Pouletbrust mit Blattspinatmariannes-pouletbrust

Lecker – Herzhaft – Schnell 

Die Pouletbrust flach klopfen und mit Rohschinken belegen. Die Füllung mit Crème fraiche, frischen Kräutern, etwas Tartar-Käse herstellen.

Dann frischen Knoblauch pressen, frische Zwiebeln klein hacken, Blattspinatwürfel aus dem Tiefkühler auftauen und abtropfen, klein schneiden und zu der Füllung geben. Weiterlesen